Blaupunkt Ballett Typ 2300

Blaupunkt Ballett Typ 2300

Kleinempfänger im Bakelitgehäuse.
Seriennummer 592227
Langwelle 145 - 355 kHz
Mittelwelle 510 - 1620 kHz
UKW 87 - 100 MHz
10 FM-Kreise
7 AM-Kreise
bestückt mit 5 Röhren :
ECC85 = FM-Vorstufe
ECC85 = selbstschwingende FM-Mischstufe.
ECH81 = AM-Oszillator
ECH81 = 1. FM-ZF Stufe / AM-Mischstufe
EF89 = 2. FM-ZF Stufe / AM-ZF Stufe
EABC80 = AM-Demodulator
EABC80 = FM-Demodulator
EABC80 = NF-Vorstufe
EL84 = NF-Endstufe
Selengleichrichter E250C85
Zwischenfrequenz 460 kHz für AM, 10,7MHz für FM
permanent-dynamischer Lautsprecher
schaltbare Tonblende
Anschlüsse für Hochantenne, Erde und UKW-Dipol 300 Ohm
Bakelitgehäuse mit den Abmessungen 300x195x 175mm
Gewicht 4,5 kg
Betrieb am Wechselstromnetz umschaltbar 110/127/155/220/240 Volt / 40 Watt
Neupreis im Jahr 1957: DM 199.-

Blaupunkt Ballett Typ 2300

Blaupunkt Ballett Typ 2300

Das Gerät ist auf einer Pertinaxplatte handverdrahtet aufgebaut.

Blaupunkt Ballett Typ 2300

In diesem Radio ist ein Auto- oder Spartransformator für die Anodenspannungserzeugung eingebaut. Obwohl es sich hier um ein reines Wechselstromgerät handelt, liegt also bei "richtig" gepoltem Netzstecker die volle Netzspannung am Chassis. Dies gilt durch häufig defekte Kondensatoren - besonders bei unrestaurierten Geräten - auch für die Antennen- und Erdbuchse.

>