Grundig Auto-Boy 204

Grundig Auto-Boy 204

Baujahr 1964
Langwelle 145-350 kHz
Mittelwelle 510-1620 kHz
Kurzwelle 49m-Band 5,95-6,2 MHz
UKW 87-108 MHz
7 AM-Kreise, davon 2 veränderbar duch C.
bei Betrieb in der Autohalterung wird der Mittelwellen-Vorkreis mit einem Variometer abgestimmt..
10 FM-Kreise, davon 2 veränderbar duch C.
Zwischenfrequenz 460 kHz für AM, 10,7 MHz für FM.
abschaltbare AFC.
10 Transistoren: AF102, AF125, AF121, 3*AF126, 2*AC151, 2*AC153k
Ferritstabantenne für Mittel- und Langwelle, Teleskopantenne für UKW und Kurzwelle.
stufenloser Klangregler.
Gegentakt-Endstufe mit 1 Watt Ausgangsleistung.
permanent-dynamischer Lautsprecher 140x70 mm.
Skalenbeleuchtung bei Betrieb in der Autohalterung.
Versorgung durch 4*1,5V Babyzellen oder Autohalterung.
Kunststoffgehäuse mit den Abmessungen 240 x 160 x 60 mm, Gewicht 2,1 kg

Grundig Auto-Boy 204A

Die Skala und der obere Rand sind aus einem sehr spröden und leicht zerbrechlichem Kunststoff hergestellt, das ist wohl der Grund dafür, dass dieses Gerät heute nur noch sehr selten zu finden ist.

Grundig Auto-Boy 204A

Nach einem Facelift kommt das Gerät im Jahr 1965 unter der Bezeichnung Auto-Boy 204A leicht verändert zum Verkauf.
Die Drucktasten sind jetzt schwarz und mit silberfarbenen Aluminium-Einlagen versehen, die hinteren Drehknöpfe sind aus transparentem Kunststoff gefertigt.

Grundig Auto-Boy 204A Chassis