Philips Georgette LD380AB

Philips Georgette LD380AB

Reiseempfäenger aus dem Jahr 1958
Mittelwelle = 517-1612 kHz
Langwelle = 150-345 kHz
UKW = 87,5-100 MHz
Zwischenfrequenz 460 kHz für AM, 10,7 MHz für FM
Bestückt mit 7 Batterie-Röhren:
DF97 = selbstschwingende FM-Mischstufe
DF96 = 1. FM ZF-Stufe / AM Vorstufe
DK96 = selbstschwingende AM-Mischstufe
DF96 = 2. FM ZF-Stufe
DF96 = 3. FM ZF-Stufe / AM ZF-Stufe
DAF96 = AM Demodulator
DAF96 = NF Vorstufe
DL96 = NF Endstufe
6 AM-Kreise, davon 2 veränderbar durch C.
11 FM-Kreise, davon 2 veränderbar durch C.
Der Ratiodetektor ist mit 2 Germaniumdioden OA72 realisiert.
Ferritantenne (Ferroceptor) für Mittelwelle und Langwelle
2 Teleskopantennen
Permanent-dynamischer Lautsprecher AD3500 / 130 mm, 5 Ohm
Bertrieb am Wechselstromnetz umschaltbar 125/220 Volt oder mit 90 Volt Anodenbatterie und 1,5 Volt Monozelle.
Die Anodenbatterie konnte durch eine Ladeschaltung aufgefrischt werden.
Zur Stabilisierung der Heizspannung wurde eine Knopfzelle DEAC 450 DK verwendet.
Kunstlederkaschiertes Sperrholzgehäuse.
Abmessungen 320x215x120 mm, Gewicht 4,2 kg
Neupreis im Jahr 1958: DM 253.-

Philips Georgette

Philips Georgette

Philips Georgette und Elvis
Werbung in hobby 1958