Philips Philetta B2D33A

Philips Philetta B2D33A

Kompakt-Super aus dem Jahr 1963
Langwelle 150 - 260 kHz
Mittelwelle 517 - 1612 kHz
Kurzwelle 5,95 - 12,2 MHz
UKW 87,5 - 104 MHz
10 FM-Kreise, davon 2 veränderbar durch C
6 AM-Kreise, davon 2 veränderbar durch C
getrennte Abstimmung für AM und FM
bestückt mit 4 Röhren:
ECC85 = FM-Vorstufe
ECC85 = selbstschwingende FM-Mischstufe
ECH81 = AM-Oszillator
ECH81 = 1. FM-ZF Stufe / AM-Mischstufe, geregelt
EBF89 = 2. FM-ZF Stufe / AM-ZF Stufe, geregelt
EBF89 = AM-Demodulator
ECL86 = NF-Vorstufe
ECL86 = NF-Endstufe 3 Watt
Gleichrichter E250C75
für den FM-Demodulator werden zwei Germanium-Dioden AA119 verwendet
Zwischenfrequenz 460 kHz für AM, 10,7MHz für FM
Ferritstabantenne (Ferroceptor) für Mittelwelle
UKW Dipol im Gehäuse eingebaut
permanent-dynamischer Oval-Lautsprecher
Klangregler
Anschlüsse für Hochantenne, Erde, UKW-Dipol, Tonband, Tonabnehmer und Lautsprecher
Betrieb am Wechselstromnetz umschaltbar 110/220 Volt 35 Watt
Aufbau auf gedruckter Schaltung
Kunststoffgehäuse in den Farben elfenbein, grau oder braun
Gewicht 3,3 kg
Neupreis DM 288.-

Philips Philetta B2D33A Chassis

Schaltplan